KDO Bonn beim Kids Cup 2014

Am 29.11.2014 machten sich unsere kleinen Kämpfer mit Eltern und Betreuern auf den Weg zum Kids-Advent-Cup in Wattenscheid.

Mit der Hilfe von den Betreuern John, Aleks, Marko und Pira fanden sich die Athleten schnell zurecht und wärmten sich gemeinsam auf. Dann ging es auch schon los. Jeder einzelne musste nun Leistung abliefern.

 

Nikola konnte in Kata sehr gut vorgelegen, hat sich aber in der Mitte der Kata vor Nervosität verlaufen und damit seinen schwächeren Gegner in die nächste Runde ziehen lassen.

In Kumite hatte Nikola ein Freilos. Ihm fehlte nur ein Sieg um in das Finale einzuziehen. Doch wegen Kontakt am Kinn hat sich der Kampfrichter entschieden, ihn nicht weiter kommen zu lassen. Schade!

Kyra zeigte sowohl eine schöne Kata in der ersten Runde, als auch einen sauberen Kampf in Kumite. Leider hatte sie an diesem Tag kein Glück und musste ausscheiden.

Weißgurt Kiara ist nur im Kumite gestartet. Obwohl sie erst seit einer Woche offiziell im Verein ist und gerade erst den Anfängerkurs absolviert hat, gewann sie direkt und souverän den ersten Kampf! Danach ist sie nur knapp gegen eine starke Gegnerin ausgeschieden. Weiter so!!

Victoria musste in Kata direkt in der ersten Runde ins Stechen, welches sie für sich entscheiden konnte. Dann hatte sie einen schwachen Gegner, doch durch die Nervosität hat es nicht ganz so gut klappen wollen. Im Kumite konnte sie die Kampfrichter leider nicht überzeugen und schied deswegen in der ersten Runde aus.

Leonie hat eine sehr schöne Kata vorgelegt, hatte aber einen ziemlich starken Gegner. Deswegen schied sie in der ersten Runde aus. Im Kumite kämpfte sie souverän gegen die spätere Poolsiegerin und beeindruckte mal wieder alle mit ihren lauten Kiai-Schreien. Leider reichte es, aufgrund der starken Gegnerin nicht für die nächste Runde.

Taylor hat eine super Kata hingelegt. Leider musste er gegen den späteren Poolsieger antreten und musste sich leider schon nach der ersten Runde geschlagen geben. In Kumite hat Taylor trotz eines starken Gegners die Runde gemeistert. Toll! Doch in der zweiten Runde war dann die Nervosität zu hoch - seine Konzentration wankte und er musste sich geschlagen geben.

Unser Mädels Kata Team (Kyra, Victoria und Leonie) haben eine super Vorstellung gegeben. Trotz des wenigen gemeinsamen Trainings konnten sie sich in dem starken Feld beweisen und erreichten den 4-ten Platz. Zum dritten Platz fehlten ihnen nur einige Kommastellen.

 

Wir sind wirklich stolz auf unsere jungen Athleten und freuen uns über die tolle Weiterentwicklung.

Jeder konnte Fortschritte zeigen! Weiter so!

 

OSS!

 

 

Bericht: Aleks Simic und Nina Mons

 

Es folgen ein paar Eindrücke:

 

NEWS und ANKÜNDIGUNGEN findet ihr hier:

>>KLICK<<

 

 

 

NEUE ANFÄNGERKURSE STARTEN IM SEPTEMBER! INFOS HIER

 

 

 

Uns gibt es auch auf Facebook:

Hier klicken :)