Unser Verein

Durch die Erfolge der beiden Vereine in Troisdorf und Hennef bestätigt, beschloss Sensei Dr Somantha Roeung (6.Dan) auch in einen neuen Bonner Verein seine Überzeugungen zu tragen. Unter seiner Regie wurde am 10.Januar 2008 bei einem gemeinsamen Treffen von 20 Leuten aus Bonn, Hennef und Troisdorf in der Gaststätte "Wespennest" das Karate Dojo Ochi Bonn e.V. gegründet.

 

Im April 2009 startete das Dojo mit dem ersten Anfängerkurs. Von Anfang an wurde der Verein nach dem Vorbild der bereits bestehenden Vereine in gleicher Namens- und Philosophietradition geführt.

Unser Verein erhielt von unserem Großmeister Ochi, dem langjährigen Chiefinstructor des DJKB, die Ehre, seinen Namen tragen zu dürfen. 

 

Die Überzeugung, dass Karate nicht nur eine reine Sportart ist, sondern vielmehr der Weg (japanisch: Do) zur Selbstfindung und als Weg zur körperlichen und geistigen Meisterung des "Ich" zu verstehen ist, ist Teil der Philiosophie des Karate Dojo Ochi Bonn e.V..

Unser Verein ist deswegen gekennzeichnet durch einen gesunden Ausgleich zwischen Geistesschulung und körperlichem Training. Karate ist zwar ein Kampfsport, es ist aber auch ein Weg zur Kultivierung des eigenen Charakters. Karate – so wie wir es verstehen – bietet einen Raum, in dem jeder/jede Karateka lernen kann, sich selbst und andere zu respektieren.  Die gesunde Bilanz zwischen Selbst-Respekt und Respekt vor den Anderen basiert auf (Selbst-)Disziplin, Aufrichtigkeit, Höflichkeit, Zielstrebigkeit und Entschlossenheit.

Die Verquickung des Geistes mit dem Körper – eine Vorstellung, die in den asiatischen Kulturen viel stärker ausgeprägt ist als in Europa – bedeutet, dass Karate als „Sport“ diese geistige Entwicklung fördert.

Durch das harte Training, wo sehr auf saubere Techniken, Schnelligkeit und Schlagfertigkeit geachtet wird, wird nicht nur die Fähigkeit entwickelt, sich selbst im Notfall zu verteidigen, sondern auch eine geistige Haltung kultiviert: „hara o neru“. (Erleuchtung dadurch, dass man „seinen Bauch trainiert“.)

Wir nehmen gerne an Wettkämpfen teil, da dies den Geist der Bemühung verstärkt. Nur, wie Hideo Ochi immer betont, "das letzte Ziel des Karate-Do liegt nicht nur im Streben um den Sieg, sondern auch in der Vervollkommnung der Persönlichkeit der Karateka durch die körperliche Anstrengung."

(Zitat von: http://www.karate-ochi.de/welcome/frameset.html )

 

OSS!

 

Unsere Satzung:

 

Satzung des Karate Dojo Ochi Bonn e.V.
Satzung-Bonn.pdf
Adobe Acrobat Dokument 418.4 KB

 

NEWS und ANKÜNDIGUNGEN findet ihr hier:

>>KLICK<<

 

 

 

NEUE ANFÄNGERKURSE STARTEN IM SEPTEMBER! INFOS HIER

 

 

 

Uns gibt es auch auf Facebook:

Hier klicken :)